top of page

Schlaf

Aktualisiert: 18. Apr. 2021

Sie haben Mühe mit Ein- oder Durchschlafen?

Was können Sie essen und trinken, um eine bessere Schlafqualität einzuleiten?

Wie viel Schlaf brauchen Sie eigentlich?


Wir gehen diesen Fragen nach und suchen nach Ihren persönlichen Ursachen.

Dabei greifen wir auf die Hilfe der Natur zurück.


Im Schlaf sind wir genauso aktiv und verbrauchen ähnlich viel Energie wie im Wachzustand.

Auch werden hier bedeutsame geistige und körperliche Aufgaben erledigt. Entziehen wir uns der lebenswichtigen Schlafphase, verringert sich automatisch auch unsere Leistungsfähigkeit und Energie.


Im Schlaf verjüngen wir uns rundum. Der Stoffwechsel pendelt sich ins Gleichgewicht. Die inneren Uhren kommunizieren im Ruhezustand miteinander und synchronisieren sich. Alte Zellen werden aussortiert, Infektionen und Entzündungen bekämpft. Deshalb hält erholsamer Schlaf fit, gesund und jung.


Wir müssen schlafen, um geistig und immunologisch fit zu bleiben, meint der Schlafexperte Jan Born


Mehr Schlaf ist legales Doping.

Ein Grossteil der Energie fliesst während des Schlafes ins Gehirn. Es sortiert Gedächtnisinhalte, verwirft Unwichtiges, baut neue Zellkontakte, räumt auf und baut zwischen manchen Nervenzellen neue «Daten-Autobahnen».

Die wichtigen Erfahrungen (z.B: Angst, Freude, Glück oder Leid) werden gespeichert und in einer zweiten Stufe fest verankert und verfestigt. Wachen wir dann morgens auf, haben wir eine gehörige Portion über Nacht dazugelernt.


Buchtipp

Comentários


Os comentários foram desativados.
Blog Schlaf
bottom of page